11. September 2006

Datums-Denglisch

Im Englischen schreibt man Datumsangaben im Format Monat/Tag/Jahr,
z.B. 9/11/2001 für den 11. September 2001. Für dieses spezielle Datum
hat sich deshalb in den USA und England die Bezeichnung 9/11 oder 9-11 (nine eleven) eingebürgert.
Die eifrigen Journalisten, die mal wieder englische Nachrichten aus dem
Internet abschreiben, um ihre Zeitung vollzukriegen, übernehmen das
natürlich eins zu eins. Schließlich haben sie nicht übersetzen
gelernt, sondern Journalismus (außerdem sind Zahlen sowieso gaaanz
schwierig).
Dadurch verändern sie neben der deutschen Sprache auch die
Geschichte. Mittlerweile findet man viele Artikel, in denen behauptet
wird, die Anschläge auf das World Trade Center hätten nicht am
11.9.2001 stattgefunden, sondern am 9.11.:

"Eine Sammlung offizieller Angaben zum Pentagon und zum Anschlag vom 9.11." (WDR)

"Wir sind aber entsetzt [...] über die Stürzenden vom 9.11.2001. 'Es war, als ob es Menschen regnete ... Du konntest zuschauen, wie sie vom 90 Stockwerk oder so herabfielen', so der Sanitäter Michael Ober." (Telepolis)

"Trotzdem erinnere ich mich [...] wie unsere Leute im und in der Umgebung des World Trade Centers von den Securities und der Polizei runtergemacht wurden, [...] was viele Leute oft als sehr rassistisch empfanden. 9.11. war eine Art von Gerechtigkeit, eine Art 'Wake Up Call'! " (MTV-News)

"Glucksmann vergleicht 9.11. mit Auschwitz und Hiroschima" (Rheinische Post)

Wird bald Heiligabend am 12.24. stattfinden? Die armen Kinder: Freuen
sich das ganze Jahr auf Geschenke, und dann kommt gar kein 24. Monat,
nicht mal ein 13. Das wird ein Geflenne geben!

Kommentare:

Armin hat gesagt…

"Im Englischen schreibt man Datumsangaben im Format Monat/Tag/Jahr".

Nein. Nur im Amerikanischen Englisch. Im UK und in Irland wird die Europaeische Version Tag/Monat/Jahr verwendet.

Errö hat gesagt…

@Armin Danke für deinen Hinweis